• Felgen Bewertungen

VW E-GOLF VON XXX PERFORMANCE UND SEVENTY6CARS MACHT SÜCHTIG

E-Tuning, ein VW E-Golf und zwei Firmen stellen was auf die Beine!


Adrian Bomba – welch ein Name! Bei dem Herrn handelt es sich übrigens nicht um den sehr erfolgreichen und noch viel kultigeren ehemaligen Skirennläufer aus Italien (der heißt Alberto Tomba, Spitzname "La Bomba"), sondern um einen Autofreak aus dem Ruhrgebiet. Bomba betreibt sowohl die Tuning-Schmiede xXx Performance als auch die Firma Seventy6cars, die mit Elektroautos handelt und diese importiert. In Zusammenarbeit stellen beide Unternehmen nun ein Projektfahrzeug auf Basis des VW E-Golf vor.


19-Zoll-Alufelgen und Keil-Fahrwerk sorgen für offene Münder

Dieses 2016er Exemplar begann sein Leben als ziemlich graubrotiger US-Exportwagen in Minimal-Ausstattung. Um den Buchhalter-Mief nachhaltig zu eliminieren, verpassten xXx und Seventy6cars dem Auto eine auffällige Folierung, die nicht nur die Namen der beteiligten Firmen präsentiert, sondern auch allerlei Hinweise auf den Elektro-Status gibt. Neu sind zudem die Voll-LED-Scheinwerfer und die dunkel getönten Heckleuchten mit dynamischen Blinkern.


Das ziemlich keilig eingestellte ST X-Gewindefahrwerk verschleiert die Tatsache, dass die Felgen vorne und hinten zwar unterschiedliche Farben, aber dieselben Dimensionen aufweisen. Die jeweils nur 8,5 Kilogramm schweren Tomason TN 25 Super Light-Räder rotieren in der Größe 8,5x19 Zoll in ihren Behausungen und tragen Nexen-Reifen im Format 225/35 R19.

VW E-Golf mit GTE-Interieur

Mag der VW E-Golf von xXx Performance und Seventy6cars äußerlich wie ein Blender wirken, verbirgt er seine inneren Werte geschickt. Denn nur Insidern dürfte auf den ersten Blick auffallen, dass er ein komplett neues Interieur erhalten hat. Die graue Stino-Ausstattung des Originals wich nämlich einigen Dreingaben des Plugin-Hybrid-Bruders: Der Golf GTE spendierte seine Karo-Sportsitze, seinen Getriebe-Wählhebel und sein Multifunktions-Lenkrad. Neu sind zudem das Digital-Cockpit und das Discovery Pro-Infotainment-System mit 9,2-Zoll-Touchscreen und schwarzem Klavierlack-Rahmen.


#felgenbewertung #xxxperformance #vwgolf #seventysixcars #golftuning #felgen #alufelgen #felgenundreifen #reifenundfelgen #reifenpresse #felgenpresse #schmiedefelgen #tuning #eauto #egolf

1 Ansicht

© 2020 by FELGEN BEWERTUNG. Das Magazin