• Felgen Bewertungen

Ein klassischer Mini mit über 500 PS. Absoluter Wahnsinn!

US-Tuner "Gildred Racing" verpflanzt einen 3,2-Liter-V6 in den Ur-Mini. Das Ergebnis sind unglaubliche 507 PS. Nur zehn Stück sollen gebaut werden!



Der Original-Mini zählt zu den automobilen Klassikern schlechthin. Mit nur drei Metern Länge und Zehn- oder Zwölfzoll-Rädern kommt echtes Gokart-Feeling auf – und die bis zu 70-Serien-PS im Cooper S reichen durchaus zum Spaßhaben. Dass der Kleine noch viel mehr Power verträgt, beweist jetzt der US-Tuner "Gildred Racing"!



Gildred Racing aus Kalifornien ist nicht der erste Tuner, der sich über den Ur-Mini hermacht. Auch die britischen Veredler David Brown oder Swindon Powertrain haben schon in Sachen Elektrifizierung nachgelegt. Gildred Racing allerdings hat sich richtig ins Zeug gelegt: Die Amis haben in ihrem 1974er Mini Cooper den originalen 55-PS-Vierzylinder rausgeworfen und einen 3,2-Liter-V6 eingebaut. Das Triebwerk stammt aus einem Acura CL Type S und liefert dort 264 PS.



#felgenbewertung #reifenbewertung #alufelgen #reifen #reifenundfelgen #felgenundreifen #konkavefelgen #concavefelgen #mini #felgenpresse #reifenpresse #reifenkaufen #felgenkaufen

1 Ansicht

© 2020 by FELGEN BEWERTUNG. Das Magazin