• Felgen Bewertungen

Der Carlex Mercedes AMG GT aus Polen sieht aus wie ein tätowierter Filmstar


Carlex verwandelt GT R Pro-Innenraum in ein Tattoo-Kunstwerk

Carlex Design macht den Mercedes-AMG GT R Pro zum Einzelstück. Vor allem im Innenraum legt der Tuner Hand an – mit Blümchenmuster!





Seit AMG das 730 PS starke "Black Series"-Modell nachgeschoben hat, ist der 585 PS starke Mercedes-AMG GT R Pro nicht mehr das Topmodell der Baureihe. Beim polnischen Tuner Carlex Design kann man seinen GT R Pro jetzt aber in ein absolutes Einzelstück verwandeln lassen! Auf den ersten Blick hält sich der Tuner stark zurück: Es gibt weder eine Leistungskur für den Vierliter-V8-Biturbo noch eine neue Schürze, wuchtige Schweller oder einen ausladenden Spoiler. Carlex lackiert lediglich die Karosserie dunkelgrün, setzt mit mattschwarzen Zierleisten Highlights und montiert neue Räder mit fünf mal drei Speichen. Ganz anders geht es dagegen im Innenraum zu: Auch hier arbeitet Carlex mit dunkelgrünen Akzenten an Gurten, Türen, Sitzen und Armaturenbrett. Vor allem aber bezieht der Tuner die Sitzmittelbahnen mit auffälligem Stoff: Totenköpfe und Blümchenmuster sind sicher nicht jedermanns Sache, machen den AMG GT aber zu einem Unikum!


#felgenbewertung #carlex #mercedesamggt #tuning #mercedestuning #carspotter #reifenpresse #felgenpresse #lomagroupmonaco #mercedesdeutschland #mercedesamgusa #tattoo #spoiler #amg #tuner #getunt #reifen #felgen #alufelgen #bewertung #fahrbericht #sportauto #autobild

0 Ansichten

© 2020 by FELGEN BEWERTUNG. Das Magazin